Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Inhalt

Geld: Geld sparen beim Tanken von E-Fahrzeugen

/tipps_arbeitnehmer/

Wo tankt man am billigsten Strom für sein Elektrofahrzeug? Die Tarifmodelle der rund 15.000 öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Österreich könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein Vergleich von Preisen und Leistungen hilft jedoch, Geld zu sparen.

Strom tanken kann man zu Hause, beim Arbeitgeber oder über Tarifverträge bzw. Pauschaltarife an den öffentlichen Ladestationen. Wer eine Ladestation zu Hause hat, tankt daheim meist billiger als an den öffentlichen Ladestationen. Auch, wenn man den größten Teil daheim tankt und den Rest an einer öffentlichen Ladestation, kommt man meist günstiger als beim ausschließlichen öffentlichen Tanken. Gibt es die Möglichkeit, am Arbeitsplatz Strom zu tanken? Wenn ja, sollte man den Tarif beim Arbeitgeber erfragen, die Stromkosten können hier niedriger sein als an den öffentlichen Stationen. Bei den Tarifverträgen, den Pauschaltarifen und den Direct-Payment-Angeboten gibt es große Preisunterschiede. Ein Preisvergleich der verschiedenen Tarifmodelle mit dem eigenen Stromvertrag und den Tankkosten am Arbeitsplatz hilft beim Geldsparen.

Ladeleistungen vergleichen

Preisvergleiche schonen die Geldbörse, genauso wichtig ist aber auch, bei den Preisrecherchen bzw. spätestens direkt an der Tanksäule die Ladeleistung des eigenen Elektrofahrzeugs mit der Ladeleistung der Ladesäule zu vergleichen. Warum? Der Konsument zahlt die Leistung der Ladesäule und nicht die Leistung, die sein E-Fahrzeug aufnehmen kann. Tanken Sie daher grundsätzlich nur an Ladestationen, die zur Leistung Ihres E-Fahrzeugs passen, und vermeiden Sie so unnötige Mehrkosten.

Stand: 28. November 2022

Bild: Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

Sie haben Fragen zu einem Thema? Unsere Fachexperten an den Standorten in Graz, Hermagor, Judenburg, Klagenfurt, Knittelfeld, St. Veit, Villach und Wolfsberg stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Erscheinungsdatum:

CONFIDA Steiermark Steuerberatung GmbH

Mehr zum Thema

Geld E-Auto Tanken

CONFIDA ist an folgenden Standorten für Sie erreichbar:

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.