Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Inhalt

Was gibt es bei Vermietung und Verpachtung steuerlich zu beachten?

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung werden als außerbetriebliche Einkünfte besteuert, wenn es sich um Einkünfte

  • aus Vermietung und Verpachtung unbeweglichen Vermögens (z.B. Grundstücke, Gebäude, Wohnungen, Zimmervermietung bis 10 Betten),
  • aus Vermietung von Sachinbegriffen, insbesondere beweglichen Betriebsvermögen, wenn der Betrieb vom Verpächter aufgegeben wurde(z.B. Gasthauseinrichtung, Ordinationseinrichtung eines Arztes),
  • aus der Überlassung von Rechten oder aus der Gestattung der Verwertung von Rechten, insbesondere von schriftstellerischen, künstlerischen, oder gewerblichen Urheberrechten (Patenten, Lizenzen, Know-how, etc.

handelt, die neben einem Haupteinkommen (Subsidiarität der Einkünfte!) erzielt werden.

Von den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung können bestimmte Werbungskosten abgezogen werden, die die Steuerbemessungsgrundlage vermindern. Werbungskosten sind in der Regel die laufenden Aufwendungen und die Herstellungs- oder Anschaffungskosten der vermieteten Immobilie verteilt auf mehrere Jahre (Absetzung für Abnutzung). Bei den Herstellungs- und Anschaffungskosten kommt es nur auf den Wert des Gebäudes an, der Grundanteil muss abgezogen werden. Der anzuwendende Steuersatz richtet sich nach dem Einkommensteuergesetz.

Wann liegt bei Vermietung einer Immobilie an einen Gesellschafter eine verdeckte Gewinnausschüttung vor? - Steuernews für Klienten

Das Bundesministerium für Finanzen hat nun auf Basis einiger Urteile des Verwaltungsgerichtshofes seine Rechtsansicht zu dieser Thematik in einer eigenen Information veröffentlicht.

Welche Auswirkungen hat die Steuerreform auf Vermieter von Wohngebäuden? - Vermieternews

Die Steuerreform trifft auch die Vermieter, die Gebäude für Wohnzwecke vermieten.

Kurzfristige Grundstücksvermietung – Abgabenänderungsgesetz 2016 - Gastronews

Seit 1.1.2017 zwingende Steuerpflicht

Wie hoch ist die Umsatzsteuer für Übernachtungen im Hotel? - Gastronews

Die Neuregelung gilt nicht für Vermietung zu Wohnzwecken (Steuersatz weiterhin 10 %).

Vermietung: Was ist die Basis für die Abschreibung? - Vermieternews

Vermietet man eine Wohnung oder ein Gebäude aus dem Privatvermögen, so ist für diese Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung in der Regel Einkommensteuer zu bezahlen.

Wie hoch ist der Grundanteil? - Vermieternews

Bei der Vermietung eines Gebäudes kann die Abschreibung als Aufwand, der den Einnahmenüberschuss reduziert, geltend gemacht werden.

Was gibt es Neues bei den Steuern für Vermieter? - Vermieternews

Das Jahr 2020 bringt auch für Vermieter einige steuerliche Änderungen.

Achtung bei längerer Seminarraumvermietung - Gastronews

Seit 1.1.2017 ist die Vermietung von Grundstücken während eines Zeitraumes von nicht mehr als 14 Tagen zwingend steuerpflichtig.

Benötigt man bei Vermietung einer Ferienwohnung eine Gewerbeberechtigung? - Vermieternews

Das Vermieten einer Ferienwohnung kann entweder eine gewerbefreie Raummiete oder eine Beherbergung sein, für die eine Gewerbeberechtigung erforderlich ist.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Benötigt man bei Vermietung einer Ferienwohnung eine Gewerbeberechtigung? - Steuernews für Klienten

Das Vermieten einer Ferienwohnung, kann entweder eine gewerbefreie Raummiete oder eine Beherbergung sein, für die eine Gewerbeberechtigung erforderlich ist.

Für Vermieter wichtige Steuervorhaben des Regierungsprogrammes - Vermieternews

Im Folgenden finden Sie eine (unvollständige) Auswahl von im Regierungsprogramm 2017 bis 2022 für Vermieter wesentlichen steuerlichen Vorhaben für die kommenden Monate und Jahre.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Änderung der Liebhaberei-Richtlinien - Vermieternews

Entsteht bei der Berechnung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ein Überschuss der Werbungskosten über die Einnahmen, so ist dieser grundsätzlich mit anderen Einkünften ausgleichsfähig und reduziert so die Steuer.

Vermietung & Verpachtung: Änderung der Liebhabereirichtlinien - Steuernews für Klienten

Geregelt ist dies im Einkommensteuergesetz und der Liebhabereiverordnung.

Was bedeutet Liebhaberei bei Vermietung einer Immobilie? - Vermieternews

Einnahmen aus der Vermietung einer Immobilie sind dem Finanzamt gegenüber zu erklären.

Verluste bei Vermietung und beim Verkauf von Immobilien im Privatvermögen - Steuernews für Ärzte

Treten bei Ihrer Vermietung vorübergehend Verluste auf, so können Sie diese Verluste im gleichen Jahr mit anderen positiven Einkünften verrechnen und sparen damit Einkommensteuer.

Ist die Kleinunternehmerbefreiung bei Vermietungen inländischer Immobilien aus dem Ausland anwendbar? - Vermieternews

Der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass zur Feststellung der Ansässigkeit bei Vermietungsobjekten nicht auf den Belegenheitsort des Mietobjektes abzustellen ist.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Was sind Werbungskosten? - Vermieternews

Das Gesetz definiert Werbungskosten als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung oder Erhaltung der Einnahmen.

Kann bei Vermietung oder Verpachtung an einen pauschalierenden Land- und Forstwirt zur Umsatzsteuerpflicht optiert werden? - Landwirtschaftsnews

Die Vermietung und Verpachtung von Grundstücken ist nach dem Umsatzsteuergesetz (UStG) in der Regel (unecht) steuerbefreit.

Reverse Charge für ausländische Vermieter ab 1.1.2022 - Steuernews für Klienten

Wie wirkt die Neuregelung der Immobilienvermietung durch ausländische Unternehmer?

Zeitliche Verteilung der Absetzung von Werbungskosten - Vermieternews

Nicht alle Ausgaben für das Mietobjekt mindern den Gewinn in dem Zeitraum, in dem sie angefallen sind.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Was ist zu beachten, wenn ein Ferienhaus auch selbst genützt wird? - Gastronews

Die Liebhaberei-VO gilt nur bei Vorliegen von Verlusten bzw. Fehlen eines Gesamtüberschusses.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Wenn Sie Immobilien besitzen, müssen Sie die Einnahmen daraus dem Finanzamt gegenüber erklären.

Langjährige Renovierungskosten - Vermieternews

Bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung können grundsätzlich Aufwendungen für das Mietobjekt abgesetzt werden.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Wann führt ein Abbruch der Vermietung zu Liebhaberei? - Vermieternews

Wird eine Tätigkeit als Liebhaberei eingestuft, ist sie Privatvergnügen, und die daraus resultierenden Verluste können nicht steuerwirksam genutzt werden.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Verluste bei Vermietung und beim Verkauf von Immobilien im Privatvermögen - Vermieternews

Treten bei Ihrer Vermietung vorübergehend Verluste auf, so können Sie diese Verluste im gleichen Jahr mit anderen positiven Einkünften verrechnen und sparen damit Einkommensteuer.

Änderungen für Verluste aus Immobilienverkäufen seit Jahresbeginn - Vermieternews

Durch die Steuerreform wurde die Verlustausgleichsmöglichkeit bei privaten Grundstücksveräußerungen ab 2016 geändert.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Haben Sie genug Zeit? - Vermieternews

Das Gesetz definiert „Werbungskosten“ als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung oder Erhaltung der Einnahmen.

Wie werden die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ermittelt? - Vermieternews

Eine eigene Einkunftsart, die sich nur mit Vermietung und Verpachtung beschäftigt, findet man im Einkommensteuergesetz.

Was sind Werbungskosten? - Vermieternews

Das Gesetz definiert „Werbungskosten“ als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung oder Erhaltung der Einnahmen.

Was gibt es 2019 Neues bei Steuern für Vermieter? - Vermieternews

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von wesentlichen Neuerungen und Änderungen im Steuerrecht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) für Vermieter.

Was sind Werbungskosten? - Vermieternews

Das Gesetz definiert Werbungskosten als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung oder Erhaltung der Einnahmen.

Was sind Werbungskosten? - Vermieternews

Das Gesetz definiert Werbungskosten als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung oder Erhaltung der Einnahmen.

Wann ist ein Vorsteuerabzug bei der Vermietung von Wohnraum an einen Gesellschafter ausgeschlossen? - Steuernews für Klienten

Ohne funktionierenden Mietenmarkt muss der Fremdvergleich anhand einer abstrakten Renditeberechnung angestellt werden.

Umsatzsteuer bei Vermietung und Verpachtung - Vermieternews

Die Vermietung unterliegt entweder mit 10 % bzw. 20 % der Umsatzsteuer oder sie ist von der Steuer befreit.

Was ist zu beachten, wenn ein Ferienhaus auch selbst genützt wird? - Vermieternews

Die Liebhaberei-VO gilt nur bei Vorliegen von Verlusten bzw. Fehlen eines Gesamtüberschusses.

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen im Rahmen unserer Berufsberechtigung jederzeit gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

 

 

Sie haben Fragen zu einem Thema? Unsere Fachexperten an den Standorten in Graz, Hermagor, Judenburg, Klagenfurt, Knittelfeld, St. Veit, Villach und Wolfsberg stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.