Seitenbereiche
Inhalt

Wie ist der Gewinnfreibetrag bei pauschalierten Land- und Forstwirten anzuwenden?

/news_landwirtschaft/

Der Gewinnfreibetrag besteht grundsätzlich aus zwei Teil-Freibeträgen:

  • Grundfreibetrag und
  • investitionsbedingter Freibetrag

Er steht allen natürlichen Personen mit betrieblichen Einkünften offen. Wenn Sie die land- und forstwirtschaftliche Pauschalierung anwenden, so steht der Gewinnfreibetrag nur in der Form des Grundfreibetrags zu. Der Grundfreibetrag beträgt 13 % der Bemessungsgrundlage, höchstens aber € 3.900,00.

Für die Bemessungsgrundlage des Grundfreibetrags sind dabei grundsätzlich folgende Bestimmungen zu beachten:

  • Auszugehen ist vom pauschaliert ermittelten Gewinn ohne Berücksichtigung eines Veräußerungs- oder Aufgabegewinns.
  • Betriebliche Kapitalerträge (Kapitalfrüchte, z. B. Ausschüttungen einer Agrargemeinschaft) sind in der Bemessungsgrundlage für den Grundfreibetrag nur dann zu berücksichtigen, wenn sie auf Grund einer Regelbesteuerungsoption zum Tarif versteuert und im Rahmen der pauschalen Gewinnermittlung berücksichtigt werden.

Substanzgewinne betreffend betriebliches Kapitalvermögen (z. B. aus dem Verkauf eines Anteils an einer Agrargemeinschaft) und auch Substanzgewinne betreffend Betriebsgrundstücke (z. B. aus dem Verkauf eines Grundstücks aus dem land- und forstwirtschaftlichen Betriebsvermögen) sind in der Bemessungsgrundlage für den Grundfreibetrag unabhängig davon zu berücksichtigen, ob sie auf Grund einer Regelbesteuerungsoption zum Tarif versteuert werden. Werden diese Substanzgewinne mit dem besonderen Steuersatz besteuert, so ist der Grundfreibetrag, soweit er auf diese Gewinne entfällt, von diesen Einkünften in Abzug zu bringen, und die tarifsteuerpflichtigen Einkünfte dürfen insoweit nicht geschmälert werden (bei Verlusten sind zusätzliche Regelungen zu beachten). Werden Substanzgewinne tarifversteuert, entfällt eine Zuordnung des Grundfreibetrags.

Stand: 27. Juni 2018

Bild: Countrypixel - Fotolia.com

Über uns: Neben der klassischen Steuerberatung und Unternehmensberatung sind wir ein an den Standorten in Belgrad, Graz, Hermagor, Klagenfurt, Ljubljana, St. Veit, Villach, Wolfsberg und Zagreb auf die Gründungsberatung spezialisiertes Beratungsunternehmen. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Erscheinungsdatum:

CONFIDA Graz Wirtschaftstreuhandgesellschaft m.b.H.

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.