Seitenbereiche
Inhalt

Tipps für Arbeitnehmer

Foto: Versicherungsordner

Versicherung: Die Versicherung von Morgen - Tipps für Arbeitnehmer

Unsere Welt ist im stetigen Wandel – davon sind auch Versicherungen nicht ausgenommen.

Lesen Sie mehr
Foto: Elektroauto beim aufladen

Geld: E-Mobilität: Was kann gespart werden? - Tipps für Arbeitnehmer

Das Thema E-Mobilität ist für Autofahrer Neuland.

Lesen Sie mehr
Foto: Steuern

Steuern: Kauf von Investition in Arbeitsmittel bis Jahresende prüfen - Tipps für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer können unter bestimmten Voraussetzungen auch kostenintensivere Arbeitsmittel wie die ...

Lesen Sie mehr
Foto: Kind vor Bücher

Steuern: Wie ist der „Papamonat“ ab 1.9.2019 geregelt? - Tipps für Arbeitnehmer

Seit 1.9.2019 haben grundsätzlich alle Väter von Neugeborenen, unter bestimmten Voraussetzungen als ...

Lesen Sie mehr

Versicherung: Die Versicherung von Morgen

Unsere Welt ist im stetigen Wandel – davon sind auch Versicherungen nicht ausgenommen.

Geld: E-Mobilität: Was kann gespart werden?

Das Thema E-Mobilität ist für Autofahrer Neuland.

Steuern: Kauf von Investition in Arbeitsmittel bis Jahresende prüfen

Arbeitnehmer können unter bestimmten Voraussetzungen auch kostenintensivere Arbeitsmittel wie die Anschaffung eines Laptops von der Steuer absetzen.

Steuern: Wie ist der „Papamonat“ ab 1.9.2019 geregelt?

Seit 1.9.2019 haben grundsätzlich alle Väter von Neugeborenen, unter bestimmten Voraussetzungen als Dienstnehmer Anspruch auf einen sogenannten Papamonat.

Versicherung: Gut versichert in den Wohnwagenurlaub

Planen Sie noch einen schönen Herbsturlaub mit Ihrem Wohnwagen?

Geld: Nachhaltig sparen

Nachhaltigkeit wird auch im persönlichen Alltag für viele Menschen immer wichtiger und liegt aktuell erfreulicherweise auch voll im Trend.

Steuern: Kann die auswärtige Berufsausbildung eines Kindes steuerlich geltend gemacht werden?

Bei der Ermittlung des Einkommens eines unbeschränkt Steuerpflichtigen sind auch außergewöhnliche Belastungen abzuziehen.

Versicherung: Regelmäßiges Versicherungs-Update: Bleiben Sie auf der sicheren Seite!

Wissen Sie aus dem Stegreif, welche Versicherungen Sie abgeschlossen haben?

Neue Betragsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter

Neue Betragsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter
Neue Betragsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter
Bis zu einer Betragsgrenze von € 400,00 waren Wirtschaftsgüter bislang „geringwertig“ im steuerlichen Sinne. Für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2019 beginnen, wurde diese Grenze nun auf € 800,00 erhöht. Was ist zu beachten? Antworten jetzt in Steuernews-TV!

Kostenlos News abonnieren!

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail zugesandt. Einfach Ihren Namen und E-Mail-Adresse eintragen und absenden.

Ihr Gerät unterstützt leider keine Dateiuploads. Um das Formular ausfüllen zu können, wechseln Sie bitte auf ein Desktop-Gerät.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Ich möchte folgende Newsletter abonnieren

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen. Erfahren Sie mehr

form_error_msg_button

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.