Seitenbereiche
Inhalt

Gastronews

Foto: Hometrainer

Steuersatz für Eintrittsgelder für Sportveranstaltungen? - Gastronews

Seit 1.5.2016 gilt prinzipiell der Steuersatz von 13 % für sportliche Veranstaltungen.

Lesen Sie mehr
Foto: Registrierkassa

Inhalt Registrierkassenbelege seit 1.4.2017? - Gastronews

Schon seit 1.1.2016 besteht die generelle Belegerteilungspflicht für Unternehmer.

Lesen Sie mehr
Foto: Zwei Puzzleteile

Steuerplanung – wieviel kostet mich die gewerbliche Sozialversicherung? - Gastronews

Vermindern Darlehensrückzahlungen und Privatentnahmen meinen Gewinn?

Lesen Sie mehr
Foto: Menschen bauen Puzzle

KMU-Investitionszuwachsprämie - Gastronews

Seit 9.1.2017 kann die KMU-Investitionszuwachsprämie beantragt werden.

Lesen Sie mehr

Steuersatz für Eintrittsgelder für Sportveranstaltungen?

Seit 1.5.2016 gilt prinzipiell der Steuersatz von 13 % für sportliche Veranstaltungen.

Inhalt Registrierkassenbelege seit 1.4.2017?

Schon seit 1.1.2016 besteht die generelle Belegerteilungspflicht für Unternehmer.

Steuerplanung – wieviel kostet mich die gewerbliche Sozialversicherung?

Vermindern Darlehensrückzahlungen und Privatentnahmen meinen Gewinn?

KMU-Investitionszuwachsprämie

Seit 9.1.2017 kann die KMU-Investitionszuwachsprämie beantragt werden.

Wann sind Trinkgelder für Ihr Personal steuerfrei?

Trinkgelder sind gesetzlich von der Einkommensteuer befreit, wenn der Leistungsempfänger für eine Arbeitsleistung freiwillig ein ortsübliches Trinkgeld gibt.

Kurzfristige Grundstücksvermietung – Abgabenänderungsgesetz 2016

Seit 1.1.2017 zwingende Steuerpflicht

Energieabgabenvergütung für Gastronomiebetriebe?

Gemäß dem Energieabgabenvergütungsgesetz erstattet das Finanzamt Unternehmen einen Teil ihrer Energieabgabe zurück.

Bei halbem Kfz-Sachbezugswert nicht auf das Fahrtenbuch vergessen!

Die private Nutzung eines vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Dienstfahrzeugs ist ein Sachbezug.

Steuernews-TV - Juni 2017

Steuernews-TV - Juni 2017

Sind Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzbar? Ja, nach dem Einkommensteuergesetz können Kinderbetreuungskosten als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass die betreuende Person „pädagogisch qualifiziert“ ist. Was das bedeutet, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von Steuernews-TV.

Kostenlos News abonnieren!

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail zugesandt. Einfach Ihren Namen und E-Mail-Adresse eintragen und absenden.

Ihr Gerät unterstützt leider keine Dateiuploads. Um das Formular ausfüllen zu können, wechseln Sie bitte auf ein Desktop-Gerät.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Ich möchte folgende Newsletter abonnieren

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen. Erfahren Sie mehr

form_error_msg_button

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.